EuroDeaf 2015 – Finale der Männer

Datum: 27. Juni 2015
Russland – Türkei 0:4
Türkei entthront Titelverteidiger Russland

Mit der Türkei hat die EuroDeaf 2015 einen würdigen Europameister gefunden. Lediglich im Auftaktspiel gab es mit dem 1:1 gegen Belgien ein Unentschieden.
 
14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27
Spiele am 23. Juni 2015:
Rudolf-Kalweit Stadion, 12:00 Uhr
Männer, Spiel um Platz 13-16: : GRE  -  HUN0:2 (0:1)
Zum Ticker
Man of the match
Oststadt Stadion, 15:00 Uhr
Männer, Spiel um Platz 13-16: : DEN  -  POL3:2 (2:1)
Zum Ticker
Man of the match
Stadion SV Linden, 16:00 Uhr
Männer, Spiel um Platz 9-12: : ITA  -  CRO1:0 (1:0)
Zum Ticker
Man of the match
Erika-Fisch Stadion, 19:00 Uhr
Männer, Spiel um Platz 9-12: : CZE  -  FRA5:2 n.E. (1:1)
Zum Ticker
Man of the match
Liveticker präsentiert durch Telekom Deutschland GmbH
90. Minute:
x) Das Spiel endet 3:2 Dänemark.

90. Minute:
y) 3 Minuten Nachspielzeit

90. Minute:
z) Auswechselung für Dänemark: Kingo kommt für Blinaa

89. Minute:
Rote Karte für Domurat.

80. Minute:
Die Polen sind näher am Ausgleich als die Dänen am sicheren Sieg.

74. Minute:
einen schönen Freistoß aus 35m konnte Hansen nur im Nachfassen entschärfen.

71. Minute:
Auswechselung bei Polen. Für Guz kommt Bieniak.

70. Minute:
der Freistoß von Rasmussen kann durch Wanot zur Ecke geklärt werden.

65. Minute:
Gelbe Karte für Smigasiewicz

60. Minute:
gelbe Karte für den polnischen Torwart Wanot. Der resultierende Freistoß wird durch Salim per Kopf eingelocht.

55. Minute:
Auch die Sonne lässt sich nun wieder im Stadion blicken.

54. Minute:
Ausgleich für Polen. Es trifft Paczynski.

52. Minute:
Paczynski prüft Hansen mit einem Fernschuss aus gut 30m.

49. Minute:
Auswechselung bei Polen: Gajda verlässt das Spiel und rein kommt Szalyga.

46. Minute:
Es geht weiter. Auswechselung bei Dänemark: Es spielt nun Shiripour für Alstrup, den Torschützen zum 1:1

45. Minute:
Mit dem Halbzeitpfiff trifft Blinaa zum 2:1

45. Minute:
b) Die Nachspielzeit beträgt eine Minute

44. Minute:
Gelbe Karte für den Polen Ozog. Er hat den Dänen Salim abgeräumt.

32. Minute:
Der Freistoß durch Paczynski landet direkt vor dem Tor, wo eine Ansammlung von 6 Spielern eine Runde Sitzfußball spielt.

28. Minute:
Nach dem strahlenden Sonnenschein zu Beginn der Partie, schüttelt es jetzt wie aus Eimern.

27. Minute:
Glanzparade von Hansen.

24. Minute:
Freistoß am der Straftraumgrenze der Polen. Salim trifft die Latte.

22. Minute:
Freistoß für Polen. Paczynski schießt in die Mauer und der Nachschuss geht nur knapp über das Tor.

20. Minute:
gutes Kombinationsspiel von Bogsted auf Alstrup, aber Blinaa scheitert am Torwart.

19. Minute:
Auswechselung bei Polen: Guz kommt für M. Wrobel

17. Minute:
Gelbe Karte für M. Wrobel.

14. Minute:
Beide Mannschaften haben erst einmal wieder einen Gang runtergeschaltet.

9. Minute:
Ausgleich! Alstrup gleicht für Dänemark aus.

8. Minute:
Toooooor für Polen. Borucki verwandelt zum 1:0

4. Minute:
Dänens Salim scheitert nur noch an polischen Torwart Wanot.

3. Minute:
in den ersten Minuten geht es schon gut zur Sache. Tore fallen nicht, aber die Spieler.

1. Minute:
Mit 8minütiger Verspätung folgt nun der Anpfiff.

. Minute:


0. Minute:
x) Die Polen starten mit Wanot, Ozog, Smigasiewicz, Domurat, Fas, L. Wrobel, Galazka, Paczynski, Gajda, Borucki, M. Wrobel

0. Minute:
y) Die Start-Mannschaftsaufstellung der Dänen: Grotkjaer, Empacher, Blinaa, Jensen, Nielsen, Salim, Bogsted, Rasmussen, Molbo, Alstrup, Hansen.

0. Minute:
z) Herzlich Willkommen zu der Partie Dänemark gegen Polen im Oststadtstadion.