EuroDeaf 2015 – Finale der Männer

Datum: 27. Juni 2015
Russland – Türkei 0:4
Türkei entthront Titelverteidiger Russland

Mit der Türkei hat die EuroDeaf 2015 einen würdigen Europameister gefunden. Lediglich im Auftaktspiel gab es mit dem 1:1 gegen Belgien ein Unentschieden.
 
14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27
Spiele am 22. Juni 2015:
Stadion HSC, 14:00 Uhr
Frauen, Gruppenspiele: : RUS  -  POL3:0 (2:0)
Zum Ticker
Women of the match
Stadion HSC, 17:00 Uhr
Frauen, Gruppenspiele: : GBR  -  GER0:3 (0:2)
Zum Ticker
Women of the match
Stadion SV Linden, 10:00 Uhr
Männer, Ausscheidungsrunde: : FRA  -  HUN6:5 (0:0)
Zum Ticker
Man of the match
Erika-Fisch Stadion, 13:00 Uhr
Männer, Ausscheidungsrunde: : POL  -  CRO0:2 (0:2)
Zum Ticker
Man of the match
Beeke Stadion, 16:00 Uhr
Männer, Viertelfinale: : TUR  -  IRL5:2 (1:1)
Zum Ticker
Man of the match
Oststadt Stadion, 19:00 Uhr
Männer, Viertelfinale: : UKR  -  BEL2:1 (0:1)
Zum Ticker
Man of the match
Liveticker präsentiert durch Telekom Deutschland GmbH
90. Minute:
v. Abpfiff. Kroatien gewinnt verdient 2:0.

90. Minute:
w. Freistoß für Polen. Ozog geht durch die Mauer und schießt den Ball ins Tor. Der Schiedsrichterassistent sieht ein Abseits und gibt das Tor nicht.

90. Minute:
x. Gelbe Karte für den kroatischen Spieler Mladic.

90. Minute:
y. Die Nachspielzeit beträgt 5 Minuten.

90. Minute:
z. Gelbe Karte für den polnischen Spieler Wrobel.

88. Minute:
Gelbe Karte für den kroatischen Spieler Vidakovic.

85. Minute:
Vier Polen vor dem kroatischen Tor. Jeder drückt sich erfolgreich vor dem Torschuss.

83. Minute:
Kroatien wechselt. Skvoric geht aus dem Spiel. Für ihn kommt Zvonimir Basic mit der Nummer 18.

81. Minute:
Gelbe Karte für den kroatischen Spieler Skvoric.

80. Minute:
Ecke für Polen. Ausgeführt von Paczynski. Wird abgefangen von der kroatischen Abwehr, wodurch Fas den Ball vor dem Fuß bekommt. Schuss geht knapp an der linken Seite des Tores vorbei.

76. Minute:
Erneute Ecke für Polen. Aber der Ball wird vor die Füße der kroatischen Abwehr.

74. Minute:
Wechsel bei Kroatien. Vukic verlässt das Spiel. Für ihn kommt Ivan Vidakovic mit der Nummer 13.

72. Minute:
Freistoß für Polen. Ausgeführt von Paczynski. Aber der Ball wird von der kroatischen Abwehr abgefangen. Ungefährlich für das Tor der Kroaten. Nebenbei hat der polnische Spieler Galazka einen Schuhtausch vollzogen.

63. Minute:
Wechsel bei Polen. Galazka verlässt das Spiel. Für ihn kommt Arkadiusz Szalyga.

61. Minute:
Gelbe Karte für den polnischen Spieler Wrobel. Daher Freistoß für Kroatien von der Strafraumgrenze ausgeführt von Vidakovic. Ball geht direkt in die Arme des polnischen Torwartes.

49. Minute:
Schuss vom polnischen Spieler Borucki an der Strafraumgrenze. Der Ball landete wieder an der Latte und prallte im weiten Bogen ab. Die Kroaten hatten erneut Glück.

46. Minute:
a. Kaum hat die zweite Halbzeit begonnen schon melden sich die Polen beim kroatischen Torwart. Dieser hält den Ball aber.

46. Minute:
b. Wechsel bei Polen. Vom Platz kommt Bieniak. Für ihn kommt neu ins Spiel Mateusz Borucki - Nummer 16.

46. Minute:
c. Anpfiff zur 2. Halbzeit.

45. Minute:
v. Halbzeitfazit: Kroatien führt glücklich mit 2:0. Die Polen hatten Pech und die Bälle landeten nicht im Tor von Kroatien.

45. Minute:
w. Abpfiff der 1. Halbzeit.

45. Minute:
x. Sehr große Chance auf den Anschlusstreffer für Polen. Der Pole Galazka steht alleine vor dem Tor von Kroatien. Der Torwart kommt aus dem Tor und Galazka spielt über den kroatischen Torwart. Der Ball rollt Richtung Tor, jedoch trifft der Ball den linken Pfosten. Der Nachschuss von Polen wird durch die kroatische Abwehr gestoppt.

45. Minute:
y. Die Nachspielzeit beträgt 2 Minuten.

45. Minute:
z. Gelbe Karte für den kroatischen Spieler Val.

40. Minute:
Tor für Kroatien. Mladic kommt über die linke Seite. Schuss von der Strafraumgrenze - der Ball geht in die rechte Ecke des Tores.

34. Minute:
Tor für Kroatien. Selakovic bekommt den Ball auf den Fuß und schießt aus einer Entfernung von 20 Meter. Der polnische Torwart kommt nicht mehr an den Ball und der Ball landet in der linken des Ecke des Tores.

33. Minute:
Gelbe Karte für den polnischen Spieler Wrobel.

28. Minute:
Freistoß für Polen von der linken Seite. Torentfernung 25 Meter. Ausgeführt von Paczynski. Dieser spielt kurz Bieniak an, dieser versucht es mit einem weiten Schuss. Der Ball geht rechts am Tor von Kroatien vorbei.

25. Minute:
Der Kroate Vidakovic wurde angespielt von seinen Teamkollegen Vukic. Die polnische Abwehr steht jedoch kompakt vor dem Tor, daher versucht Vidakovic einen Schuss aus der Ferne. Der polnische Torwart muss sich strecken, damit der Ball nicht ins Tor geht.

23. Minute:
Ecke für Kroatien von der linken Seite. Keine Gefahr für die polnische Abwehr.

19. Minute:
Der Pole Fas steht alleine vorm Tor. Ein hoher Ball kommt auf sein Fuß, doch der Schuss führt den Ball links am Tor der Kroaten vorbei.

17. Minute:
Ecke für Polen. Die kroatische Abwehr kann den Ball außerhalb des Strafraumes bringen. Paczynski versucht mit einem Schuss erfolgreich den Spielzug abzuschließen. Auch hier ist die kroatische Abwehr wieder zur Stelle. Wrobel hat den Ball dann vor den Fuß bekommen, doch auch hier stand der kroatische Torwart wieder an der richtigen Stelle.

11. Minute:
Freistoß für Polen kurz vor dem Strafraum von Kroatien. Paczynski schießt direkt auf das Tor, doch der kroatische Torwart kann den Ball wegboxen.

8. Minute:
Erste Ecke für Polen. Aber der Ball war nicht gefährlich für den kroatischen Torwart.

7. Minute:
Schiedsrichter ist Mark Sharpe. Assistenten des Schiedsrichters sind Tamas Cserni und Gyorgy Vasas. Der Vierte Offizielle ist Steffen Geismann.

6. Minute:
Mannschaftsaufstellung Kroatien: Torwart Marinko Smolcic - Nummer 1; Tomislav Maric - Nummer 2, Josip Smokvina - Nummer 4, Dalibor Medimurec - Nummer 5, Mirko Blazevic - Nummer 6, Toni Mladic - Nummer 7, Karlo Vidakovic - Nummer 8, Darko Val - Nummer 9, Mirko Vukic - Nummer 10, Kristijan Selakovic - Nummer 11, Antonio Skvoric - Nummer 16. Kapitän ist Karlo Vidakovic mit der Nummer 8.

5. Minute:
Mannschaftsaufstellung Polen: Torwart Karol Wanot - Nummer 1; Piotr Ozog - Nummer 3, Marcin Smigasiewicz - Nummer 3, Pawel Domurat - Nummer 5, Dominik Fas - Nummer 6, Lukasz Wrobel - Nummer 7, Filip Galazka - Nummer 8, Jan Paczynski - Nummer 9, Damian Bieniak - Nummer 10, Damin Gajda - Nummer 11, Marcin Wrobel - Nummer 21. Kapitän ist Piotr Ozog mit der Nummer 3.

3. Minute:
Erste Chance für Kroatien. Der Ball geht aber direkt in die Hände des polnischen Torwartes.

1. Minute:
Anpfiff. Der Ball rollt.

. Minute:


0. Minute:
x. Die Mannschaften betreten mit den Schiedsrichter das Spielfeld.

0. Minute:
y. Aktuelle Wetterbedingungen: 16° Celsius, starker Regen.

0. Minute:
z. Herzlich Willkommen bei der EuroDeaf 2015. In wenigen Minuten startet das zweite Platzierungsspiel. Im Erika-Fisch-Stadion treffen heute Polen - Kroatien aufeinander.