EuroDeaf 2015 – Finale der Männer

Datum: 27. Juni 2015
Russland – Türkei 0:4
Türkei entthront Titelverteidiger Russland

Mit der Türkei hat die EuroDeaf 2015 einen würdigen Europameister gefunden. Lediglich im Auftaktspiel gab es mit dem 1:1 gegen Belgien ein Unentschieden.
 
14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27
Spiele am 19. Juni 2015:
Erika-Fisch Stadion, 16:00 Uhr
Männer, Gruppe B : RUS  -  DEN4:1 (2:0)
Zum Ticker
Man of the match
Oststadt Stadion, 16:00 Uhr
Männer, Gruppe B : CZE  -  GBR0:3 (0:3)
Zum Ticker
Man of the match
Erika-Fisch Stadion, 19:00 Uhr
Männer, Gruppe A : SWE  -  ITA1:0 (1:0)
Zum Ticker
Man of the match
Oststadt Stadion, 19:00 Uhr
Männer, Gruppe A : GRE  -  GER0:7 (0:3)
Zum Ticker
Man of the match
Liveticker präsentiert durch Telekom Deutschland GmbH
90. Minute:
s) Ob das Spiel einen Sieger verdient hat weiß ich nicht. Was zählt sind halt Tore. Dies eine für Schweden hat eben Rekar Essa erzielt und damit gewinnt Schweden. Nun lassen sie ihren Trainer hochleben!! Damit sind die Schweden als Gruppenzweiter weiter und treffen am Sonntag um 16 Uhr auf Großbrittanien. Auch hier im Erika-Fisch-Stadion. Ich verabschiede mich hiermit und wünsche noch einen schönen Abend. Wir freuen uns sie bald wiederzusehen in unserem Ticker

90. Minute:
t) Der Spieler der zweiten Halbzeit ganz klar die Nummer 7 der Schweden!! Dennis Koss!! 15 Jahre und schon eine unfassbare Ausstrahlung auf dem Platz!! Als Sechser nahezu alles abgeräumt und technisch verdammt stark im eins gegen eins!! Geiler Typ

90. Minute:
u) Abpfiff!! Das Spiel ist aus!! Es bleibt beim 1:0 für Schweden

90. Minute:
v) letzte Aktion der Italiener. Führt zu nichts und kann geklärt werden

90. Minute:
w) zwei Spieler von Schweden frei vorm Tor ... ohne Torwart!! Nur ein Feldspieler!! Genau den schießen sie an!! Unfassbar

90. Minute:
x) Noch zwei Minuten in etwa

90. Minute:
y) Wechsel bei Schweden. Es kommt die 18 Jacob Masso und heraus geht die 14 Romel Belcher

90. Minute:
z) NACHSPIELZEIT 4 MINUTEN !!!!!

88. Minute:
a) 5 gegen 2 und was machen die Schweden?? Genau verdaddeln!!! Es bleibt spannend!!

88. Minute:
b) Konter Schweden!!!

86. Minute:
Schweden wieder vollzählig. Noch 4 Minuten!

85. Minute:
Spielunterbrechung. Ein Schwede liegt auf Höhe des gegnerischen Sechszehners auf dem Boden und muss draußen behandelt werden. Derweil koordiniert der Kapitän der Schweden sein Team

84. Minute:
Distanzschuss Italien! Huuuuuiiiii das war sooooooo eng. Da passte kein Blatt Papier mehr zwischen Ball und Pfosten

83. Minute:
Konter Schweden! 3 gegen 2! Verdaddelt!

82. Minute:
Italien spielt, Schweden wartet ab und versucht sein Glück in Kontersituationen

81. Minute:
Die schwedischen Anhänger sind in Feierlaune. Auch noch nach 90 Minuten?

80. Minute:
Schweden mit vielen langen Bällen momentan. Drei von drei im Abseits. Das kann man klüger ausspielen

77. Minute:
Schafft es Italien mit zehn Mann das Spiel zu drehen? Noch bleiben dreizehn Minuten. Einfacher ist es durch die Hinausstellung nicht geworden. Aber wie sagt man so schön: Manchmal rückt durch so eine Aktion ein Team näher zusammen! Es bleibt spannend!

74. Minute:
Letzte Auswechselung bei Italien. Ausgewechselt wurde Davide Grippo (10), eingewechselt wurde Filippo Torriani (17)

73. Minute:
Gelb/rote Karte Italien!!! Es hat Jacopo Mannari erwischt. Wen auch sonst. Er hat die einzige gelbe Karte kassiert

72. Minute:
Von hier aus sieht es verdammt dunkel aus ... Ob das Flutlicht wohl noch eingeschaltet wird?

69. Minute:
Nächste Möglichkeit für Belcher!!! Was für ein Pfund!! Alter Schwede!! Aber drüber

67. Minute:
Im Gegenstoß Torchance durch Romel Belcher ... abgewehrt durch den Torwart. Die anschließende Ecke durch den 15-jährigen Koss bringt nichts ein

66. Minute:
kurze Ecke Italien. Wie meist die kurze Variante. Der Abschluss landet am Oberkörper eines Schweden. Zwei Spieler sagen Handspiel. Aber ganz klar NEIN

65. Minute:
Schweden wechselt zum ersten Mal aus. Hinaus geht Albert Boklund (6) dafür neu in der Partie Alexander Neverland (8)

63. Minute:
Riesenchance Italien!!!! Aus dem Gewühl wird der Ball aber nicht im Tor untergebracht

60. Minute:
Freistoss Schweden. Der Torwart klärt nähe Sechzehnergrenze vor die Füsse eines Schweden, der den Ball aus 25 Metern nicht im leeren Kasten unterbringen kann. Im Gegenstoss ein Abschluss der Italiener knapp über das Tor

58. Minute:
Eckball Italien. Geschlagen durch die 16 Mauro Luppi. Kopfballabwehr durch Nabil Tebibel

57. Minute:
Das Fehlpassfestival der Italiener geht weiter

55. Minute:
Zweiter Wechsel bei Italien. Hinaus geht Stefano Bragaglia (8) herein kommt Pietro Moramarco (18)

52. Minute:
Diesmal teilt Rekar Essa aus. Normales Foulspiel nichts wildes

51. Minute:
Italien bemüht sich um den Spielaufbau wie in den ersten Minuten der ersten Halbzeit

50. Minute:
Wieder Foul an die Nummer neun von Schweden. Rekar Essa kriegt verdammt viel auf die Socken

49. Minute:
Jetzt doch ein Wechsel bei Italien! Die Nummer 6 Dustin Scott Condello geht vom Platz. Dafür nun die Nummer 14 Enrico Testori im Spiel

47. Minute:
erster Angriff der Italiener, aber die robuste Abwehr der Schweden hat kein Problem den Angriff zu unterbinden

46. Minute:
Los geht's! Anpfiff zweite Halbzeit

45. Minute:
v) Beide Mannschaften kommen aus der Kabine wieder. Keine Wechsel auf beiden Seiten. Man darf gespannt sein, was der squadra azzurra einfällt das Spiel zu drehen. An oberster Stelle sollte das Abstellen der Fehlpässe stehen

45. Minute:
w) Die Ersatzspieler spielen sich in der Halbzeitpause locker die Pille zu. Sollten beide Spiele so bleiben gehen Deutschland als Gruppenerster, Schweden als Zweiter, Italien als Dritter und Griechenland als Vierter aus der Gruppenphase hinaus

45. Minute:
x) Schweden führt mit 1:0. Im anderen Spiel der Gruppe führt Deustchland zur Halbzeit mit 3:0 gegen Griechenland

45. Minute:
y) So das war es jetzt aber! Halbzeit im Erika-Fisch-Stadion

45. Minute:
z) wahrscheinlich letzte Ecke in dieser Halbzeit ... Nein, es gibt noch eine, nach dem der Italienische Torwart ihn klären konnte

44. Minute:
letzte reguläre Spielminute in dieser ersten Hälfte. Der vierte Offizielle bereitet schon die Tafel vor. Es wird eine Minute Zuschlag geben für die Akteure

41. Minute:
die spielerische Überlegenheit Italiens hat sich mittlerweile ausgeglichen. Viele unnötige Fehlpässe prägen momentan das Spiel

39. Minute:
verletzungsbedingte Unterbrechung. Der schwedische Spieler Rekar Essa liegt im gegnerischen Strafraum. Nach einer kurzen Behandlungspause geht es aber weiter

36. Minute:
kurz danach der nächste Eckball Italiens. Bisher alle kurz aus ausgeführt. Wohl eine Reaktion auf die Größe der schwedischen Verteidiger

34. Minute:
Schuss von Jacopo Convito aber klasse gehalten vom Keeper!! Der anschließende Eckball wird nicht gefährlich. Abstoss Schweden

33. Minute:
Erste richtige Chance der Italiener durch Jacopo Convito! Knapp am linken Pfosten vorbei. Das war verdammt knapp!! Durchatmen auf Seiten der Schweden

30. Minute:
Bei diesem Schuss hätte man ein American Football Tor gebraucht. Da war ja schon fast Schnee drauf

29. Minute:
Duell der "10er". Freistoss etwa 25m vor dem Tor der Italiener

28. Minute:
Stefano Bragaglia tritt einen Freistoss aus 25m. Er legt kurz ab und sein Mitspieler Jacopo Mannatri verzieht deutlich über das Tor

25. Minute:
Bester Mann in den ersten 25 Minuten ist der rechte Verteidiger der Schweden, Adam Neverland. Hinten eine Bank und bei Kontern der Antreiber mit seinen Vorstößen. Italien hat mehr Ballbesitz, aber die Schweden immer gefährlich bei den Kontern

22. Minute:
Der nachfolgende Freistoss aus dem rechten Halbfeld bringt nichts ein und landet sicher in den Händen des Fängers

21. Minute:
taktisches Foulspiel der Nummer 7, Jacopo Mannari. Das ist jetzt die gelbe Karte

19. Minute:
flache Hereingabe der Italiener von rechts. In letzter Sekunde konnte Nabil Tebibel vor Luigi Cigna klären

16. Minute:
Klares Foulspiel an Adam Neverland durch den Italiener Jacopo Mannari. Es bleibt nur bei einer Ermahnung

15. Minute:
Erster Eckball für Italien. Versuch einer spielerischen Lösung jedoch ohne Erfolg. Abstoss

13. Minute:
Freistoss für Italien von der rechten Seite. Der hineingeschlagene Ball wird sicher vom schwedischen Keeper runtergepflückt

12. Minute:
Schwedische Abwehr steht bislang gut. Italien versucht es bisher nur mit langen hohen Bällen. Ob es das Rezept ist gegen diese Abwehr? Die Schweden haben schon körperliche Vorteile im Kopfballspiel

10. Minute:
Nächste Chance für Schweden! Aber zwei Spieler fliegen unter einer Flanke durch. Hätte auch nicht gezählt; der Linienrichter hatte die Fahne oben

8. Minute:
Erster Eckball des Spiels für Schweden. Der erste Ball wird geklärt. Im zweiten Anlauf klingelt es!!! Toooooooor für Schweden durch die Nummer 9 Rekar Essa

5. Minute:
Kurzer Blick auf den Spielbericht; der schwedische Spieler mit der Nummer 7, Dennis Koss, ist gerade erst vor vier Tagen 15Jahre jung geworden!

2. Minute:
Kurz nach Anstoss meint es auch der Wettergott wieder gut mit den Spielern und schließt seine Pforten

0. Minute:
n) Axel Martin pfeift die Partie an. Auf auf

0. Minute:
o) Die Mannschaft aus Schweden gewinnt die Seitenwahl und damit hat Italien Anstoss

0. Minute:
p) Die Spieler und Schiedsrichter stehen parat vor unserer Sprecherkabine und es ertönen die Nationalhymnen.

0. Minute:
q) gelb/blaue bengalische Feuer aus dem Fanblock der Schweden. Lecker dieser Geruch

0. Minute:
r) Das schwedische Team spielt in dunkel blauen Trikots und die Italiener in weiß

0. Minute:
s) Kurz vor Beginn des Spiel setzt der Regen ein. Typisches Fritz Walter Wetter

0. Minute:
t) Es ziehen wieder Wolken auf und der Himmel verdunkelt sich. Sollte es so bleiben ist drüber nachzudenken das Flutlicht einzuschalten

0. Minute:
u) Noch 20min bis zum Anpfiff. Vor den Kabinen stehen schon Personen parat. Keine Betreuer, keine Spieler .. es sind die heutigen Einlaufkinder. Ihre Freude ist ihnen ins Gesicht geschrieben. Sie kommen vom TSV Fortuna Sachsenross Hannover und der SpVg Laatzen

0. Minute:
v) Der Schiedsrichter dieses Spiels ist Axel Martin. Ihm an die Seite gestellt sind Ricardo Scheuerer und Benjamin Buth. Der vierte Offizielle ist heute Pedro Costa

0. Minute:
w) Die Italiener spielen mit folgender Formation: Fabbri, M., Bongiorni, T., Brunettini, A., Condello, D., Mannari, J., Bragaglia, S., Convito, J., Grippo, D., Cigna, L., Scotton, T., Luppi, M.

0. Minute:
x) Mit folgender Aufstellung beginnt die schwedische Mannschaft: Novak, J., Nyman, E., Stojilkovic, A., Tebibel, N., Boklund, A., Koss, D., Essa, R., Rasinaho, O., Delin, P., Belcher, R., Neverland, A.

0. Minute:
y) Beide Mannschaften stehen auf dem Platz und absolvieren ihr Aufwärmprogramm

0. Minute:
z) Herzlich Willkommen aus dem Erika-Fisch-Stadion in Hannover. Heute findet das dritte und letzte Gruppenspiel für Schweden und Italien statt. Bei Schweden steht jeweils ein Sieg und eine Niederlage auf dem Konto. Dies bedeutet Platz zwei hinter der deutschen Nationalmannschaft. Die Italiener stehen momentan auf dem dritten Platz der Tabelle und gehen mit zwei Unentschieden in diese abschließende Partie. Der Sieger dieser Partie steht im Viertelfinale. Also ein bedeutendes Spiel für beide Mannschaften. Es ist also für Spannung gesorgt