EuroDeaf 2015 – Finale der Männer

Datum: 27. Juni 2015
Russland – Türkei 0:4
Türkei entthront Titelverteidiger Russland

Mit der Türkei hat die EuroDeaf 2015 einen würdigen Europameister gefunden. Lediglich im Auftaktspiel gab es mit dem 1:1 gegen Belgien ein Unentschieden.
 
14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27
Spiele am 17. Juni 2015:
Erika-Fisch Stadion, 16:00 Uhr
Männer, Gruppe A : SWE  -  GRE3:0 (2:0)
Zum Ticker
Man of the match
Oststadt Stadion, 16:00 Uhr
Männer, Gruppe B : RUS  -  CZE4:0 (1:0)
Zum Ticker
Man of the match
Erika-Fisch Stadion, 19:00 Uhr
Männer, Gruppe A : GER  -  ITA0:0 (0:0)
Zum Ticker
Man of the match
Oststadt Stadion, 19:00 Uhr
Männer, Gruppe B : GBR  -  DEN1:0 (1:0)
Zum Ticker
Man of the match
Liveticker präsentiert durch Telekom Deutschland GmbH
90. Minute:
a) Abpfiff. Schweden gewinnt hochverdient 3:0. Und hat es gegen Italien selbst in der Hand den Viertelfinaleinzug zu schaffen.

90. Minute:
b) Spektakuläre Aktion kurz vor Schluss. Der scharfe Schuss von Boklund geht ans Außennetz.

90. Minute:
c) Das Spiel plätschert sein Ende entgegen. Die Nachspielzeit beträgt 3 Minuten.

82. Minute:
Wechsel bei Schweden. Vahid Sabotic ersetzt Edward Nyman.

81. Minute:
Der Hackentrick von Neverland, nach Hereingabe von Skovin, geht knapp am Tor vorbei. Schweden beherrscht auch die Schlussphase eindeutig.

79. Minute:
Schöner Versuch der Schweden. Nach einem klasse Pass von Koss, geht der Lupfer von Boklund über den weit herausgeeilten griechischen Torwart knapp am Torwart vorbei.

78. Minute:
Wechsel bei Schweden. Für Essa kommt Skovin.

75. Minute:
Erneutes überflüssiges Foul durch den Griechen Touardis an den schwedischen Torwart, was zu Recht mit einer gelben Karte geahndet wird.

71. Minute:
Wechsel bei Griechenland. Für Priftis kommt Mouklea.

68. Minute:
Die Schweden nehmen, angesichts ihrer 3:0 Führung, das Tempo heraus.

65. Minute:
Der griechische Trainer wird vom Vierten Offiziellen ermahnt, weil lautstark die Schiedsrichterentscheidung kritisiert. Im Wiederholungsfall droht ihm der Verweis auf die Tribüne.

62. Minute:
Erneute gelbe Karte für die disziplinlosen Griechen. Spieler Dimopoulos erhält die gelbe Karte.

60. Minute:
Wechsel bei Schweden. Für Belcher kommt Alexander Neverland. Der starke Stürmer Belcher soll, offensichtlich, für das entscheidene Spiel um den Einzug in das Viertelfinale gegen Italien geschont werden.

58. Minute:
Erneute gelbe Karte für Griechenland wegen Foulspiels durch Eleftherios Minas

56. Minute:
Wechsel bei Griechenland. Für Begkai kommt Nikolaos Touardis.

55. Minute:
Der Freistoß der Schweden geht in die Mauer.

54. Minute:
Schon wieder ein böses Foul von Griechenland. Ca. 20 Meter vor dem griechischen Tor.

51. Minute:
Zusätzlich gibt es ein Elfmeter für Schweden, den Rasinaho souverän ins Tor unterbringt.

48. Minute:
Rote Karte für Donatos Giannopoulos wegen einer Tätlichkeit. Die Spieler diskutieren noch mit dem Schiedsrichter, der sich nicht mehr umstimmen lässt.

46. Minute:
Die zweite Halbzeit wurde soeben angepfiffen.

45. Minute:
Abpfiff der 1. Halbzeit. Halbzeitresümee: Schweden führt verdient 2:0. Die gelegentlichen Angriffsversuche der Griechen sind bis jetzt harmlos geblieben.

41. Minute:
Harmloser Konter der Griechen, der nichts einbringt.

33. Minute:
Wechsel bei Griechenland. Für Papadakis kommt Rafael Tournas.

32. Minute:
Riesenchance für Schweden. Der Flachschuss von Boklund geht knapp am Tor vorbei.

30. Minute:
Gegen Mitte der ersten Halbzeit verflacht das Spiel ein wenig. Schweden drosselt das Tempo. Griechenland ist nicht in der Lage klare Torchancen zu erarbeiten.

23. Minute:
Die Schweden ziehen sich trotz der 2:0 Führung nicht zurück. Sondern beherrschen das Spiel geschehen deutlich.

20. Minute:
Viele Chancen auf beiden Seiten.

19. Minute:
2:0 durch Essa. Der nach einer Hereingabe von links aus kurzer Distanz zum 2:0 verwandelt.

18. Minute:
Das Spiel nimmt Fahrt auf. Der Weitschuss von Rasinaho verfehlt das Tor nur knapp.

17. Minute:
Schöner Kopfball nach indirekten Freistoß durch Priftis. Knapp am schwedischen Tor vorbei.

15. Minute:
Verwirrung auf der Gegenseite. Novak lenkt ein Freistoß über die Latte.

13. Minute:
Tor für Schweden. Der griechische Torwart Nikolaidis kann einen Schuss von Rasinaho abwehren. Romel Belcher vollstreckt den Abpraller zum 1:0.

12. Minute:
Schweden gewinnt an Übergewicht. Zeichen ist bereits die 3. Ecke, die aber keine ernsthaften Probleme für die griechische Abwehr bringt.

10. Minute:
Erster Torschuss auf der Gegenseite durch den schwedischen Spieler Essa. Kein Problem für den griechischen Torwart Nikolaidis.

8. Minute:
Erster Schuss auf das schwedische Tor durch den griechischen Spieler Begkai, aber der Ball geht hoch über das Tor.

6. Minute:
Verhaltener Auftakt von beiden Seiten. Bisher ist noch kein Torschuss erfolgt.

3. Minute:
Aufgrund ihrer Niederlage im ersten Gruppenspiel müssen die Schweden wohl auf Sieg spielen, wenn sie das Viertelfinale noch erreichen wollen.

1. Minute:
Anpfiff. Der Ball rollt.

. Minute:


0. Minute:
Herzlich Willkommen bei der EuroDeaf 2015 - 2. Spieltag der Gruppe A. Wir berichten aus dem Erika-Fisch-Stadion vom Spiel Schweden – Griechenland.