EuroDeaf 2015 – Finale der Männer

Datum: 27. Juni 2015
Russland – Türkei 0:4
Türkei entthront Titelverteidiger Russland

Mit der Türkei hat die EuroDeaf 2015 einen würdigen Europameister gefunden. Lediglich im Auftaktspiel gab es mit dem 1:1 gegen Belgien ein Unentschieden.
 
14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27
Spiele am 16. Juni 2015:
Beeke Stadion, 16:00 Uhr
Männer, Gruppe C : FRA  -  CRO3:0 (1:0)
Zum Ticker
Man of the match
Rudolf-Kalweit Stadion, 16:00 Uhr
Männer, Gruppe D : POL  -  IRL0:6 (0:2)
Zum Ticker
Man of the match
Beeke Stadion, 19:00 Uhr
Männer, Gruppe C : BEL  -  TUR1:1 (0:0)
Zum Ticker
Man of the match
Rudolf-Kalweit Stadion, 19:00 Uhr
Männer, Gruppe D : HUN  -  UKR0:9 (0:5)
Zum Ticker
Man of the match
Liveticker präsentiert durch Telekom Deutschland GmbH
90. Minute:
a.) Die Mannschaften verlassen erschöpft den Platz. Wir wünschen allen einen schönen Abend und freuen uns auf weitere interessante Spiele bei der EuroDeaf 2015 in den kommenden Tagen.

90. Minute:
b.) Der Schiedsrichter pfeift die Partie ab. Belgien und die Türkei trennen sich 1:1

90. Minute:
c.) Freistoß für die Türkei aus 25 Metern. Su schießt jedoch über das Tor

90. Minute:
d.)Das Spiel geht nun von links nach rechts, der Vierte Offizielle zeigt eine Nachspielzeit von 2 Minuten an

88. Minute:
Freistoß für Belgien aus halbrechter Position. Die Torentfernung beträgt ca. 22m. Hostes Flanke findet keinen Abnehmer

87. Minute:
Die ca. 180 anwesenden Fans, die bisher ihrem Team eine stimmungsvolle Kulisse geboten haben, nehmen geschockt den späten Ausgleich zur Kenntnis

86. Minute:
Ausgleich für Belgien! Torschütze ist die Nummer 8, De Jamblinne. Aus kurzer Distanz schießt er unhaltbar ins linke untere Eck.

82. Minute:
Nach einem Zusammenprall mit dem eigenen Torhüter Mert musste Aydeniz im Strafraum behandelt werden. Er kann danach aber weiter spielen

80. Minute:
Die Türken sind weiter am Drücker, die Belgier bekommen keinen geordneten Spielaufbau zustande

79. Minute:
Eckball für die Türkei. Diese kommt jedoch zu kurz und die Belgier können den Schuss am kurzen Pfosten klären

75. Minute:
Ecke für die Türkei durch die Nr. 10, Balci auf Su. Dieser sprintet in den Strafraum, sein Schuss geht jedoch rechts am Tor vorbei

73. Minute:
Wechsel bei Belgien: Für Yildiz kommt Batur in die Partie

71. Minute:
Die Türkei wechselt: Für Semsek kommt Aydag

70. Minute:
Nach einem Foul an Marsus erhält Su die gelbe Karte

70. Minute:
Wieder die Türken mit einer Tormöglichkeit. Sunmez mit einem Schuss aus halblinker Position kann von Derynck pariert werden

69. Minute:
Die Türken nun immer wieder mit schnellen Kontern. Su konnte nur durch ein Foul von De Jamblinne gestoppt werden

64. Minute:
Die Türken mit einer Großchance über rechts. Sunmez trifft allerdings nur das Außennetz

62. Minute:
Erste gelbe Karte des Spiels für Sven Verstraete

59. Minute:
Tor durch Sunmez! Die Türkei führt 1:0

57. Minute:
Belgien mit einer schönen Flanke von links. Der Kopfball von Sven Verstraete landet in den Armen von Mert

56. Minute:
Wechsel bei Belgien: Amelot kommt für Tim Van Landuyt

54. Minute:
Ein türkischer Angriff endet mit einer Abseitsstellung

53. Minute:
Wieder Kirisci, dessen Kopfball in den Armen des Torhüters Dernyck landet

52. Minute:
Die Belgier mit einem Schuss aus 20m. Bekaerts Schuss ist jedoch zu harmlos

50. Minute:
Ein Schuss von Kirisci geht knapp rechts am Tor vorbei

49. Minute:
Die Türken mit einem schönen Konter über Sunmez. Dieser bleibt allerdings in der belgischen Abwehr hängen

46. Minute:
a) Wechsel bei der Türkei: Er verlässt den Platz, Alkan ersetzt ihn

46. Minute:
b) Der Schiedsrichter gibt die Partie frei. Die Belgier nun von uns aus gesehen von links nach rechts

45. Minute:
a) Der Schiedsrichter pfeift zur Pause. Spielstand 0:0

45. Minute:
b) Nach einer weiteren Verletzungsunterbrechung beträgt die Nachspielzeit der ersten Halbzeit 2 Minuten

44. Minute:
Beide Mannschaften sind mittlerweile ebenbürtig

42. Minute:
Die Belgier schön über die linke Seite, Dierckx auf Verstaete. Dieser vergibt

40. Minute:
Verletzungsunterbrechung. Der Belgier Yildiz muss behandelt werden

38. Minute:
Großchance der Belgier! Schöne Flanke durch Dierckx, in der Mitte konnte Bekaert den Kopfball allerdings nicht verwerten

34. Minute:
Die Belgier mit einer Freistoßchance aus 18m. Der Freistoß bleibt in der Mauer der Türken hängen

30. Minute:
Su läuft allein auf den Torwart Derynck zu. Dieser hält mit einer Glanzparade

29. Minute:
Bekaert liegt nach einem Foul verletzt am Boden und wird behandelt

24. Minute:
Su mit einem Schuss aus 20 Metern. Kein Problem für Derynck im Tor der Belgier

23. Minute:
Freistoß für die Belgier. Van Assche schießt den Ball allerdings in die Mauer

20. Minute:
Seurs bringt mit einem Rückpass seinen Torwart in Gefahr, der Türke Er kann den Ball jedoch nicht erreichen

19. Minute:
Derynck, weit aus dem Tor heraus, klärt vor eine heranstürmenden Türken

17. Minute:
Flanke von Verstreate, Bekaert kann den Kopfball jedoch nicht plazieren, der Ball geht weit über das Tor

16. Minute:
Nach gespielten 15 Minuten ist eine Überlegenheit der Türken zu erkennen

15. Minute:
Derynck rettet in letzter Sekunde vor Su

13. Minute:
Vorstoss der Türken, Er befand sich jedoch im Abseits

10. Minute:
Er konnte auf der linken Seite nur durch ein Foul gestoppt werden, der Freistoss blieb ungenutzt

8. Minute:
Grosse Chance für die Türkei, Sunmez vergibt aus aus 2 Metern

7. Minute:
Erste Möglichkeit für die Türken durch Sunmez, Derynck ist aber schneller am Ball

3. Minute:
Erste Verletzungsunterbrechung, Simsek muss behandelt werden, kann aber weiter spielen

2. Minute:
Die Belgier in Weiss, von uns ausgesehen, von links nach rechts, die Belgier in Schwarz mit ihren Nationalfarben

1. Minute:
Der Schiedsrichter hat das Spiel angepfiffen

. Minute:


. Minute:


. Minute:


. Minute:


0. Minute:
a) Die Mannschaften sind eingelaufen und die Nationalhymnen werden gespielt

0. Minute:
b) Die Türkei hat folgende Spieler in der Startformation: Mert, Kirisci, Basaran, Aydeniz, Erol, Su, Simsek, Balci, Er, Sert, Sunmez

0. Minute:
c) Die Belgier beginnen mit folgenden Spielern: Derynck, Seurs, Yildiz, van Assche, de Jamblinne, Bekaert, Verstraete, Dierckx, Verstraete, T. van Landuyt, Marsus

0. Minute:
d) Hallo und herzlich Willkommen, an diesem wundervollen, sonnigen Abend im Beeke Stadion in Hannover Ricklingen.